Die Künstler

Uta Bresan

Uta Bresan

Uta Bresan ist seit mehr als 15 Jahren im Showbusiness erfolgreich tätig. Am Anfang stand sie als Sängerin u.a. in verschiedenen Bands und seit 1989 als Solo-Interpretin auf der Bühne und präsentierte im selben Jahr ihre erste Single "Ich wünsch mir mehr als die Nacht". Weitere Titel folgten. Bekannte Autorenteams haben Uta Titel auf den Leib geschrieben (u.a. Irma Holder, Joe Frankfurter, Kristina Bach, Gerd Grabowski, Engelbert Simons, Francesco Bruletti, Bernd Meinunger, Heike Fransecky, Andreas Goldmann). Der Beruf Sängerin kam nicht von ungefähr: Bereits als fünfjähriges Mädchen entdeckte Uta beim Klavierunterricht, daß ihre Stimmbänder nicht...    weiterlesen


Tony Christie

Tony Christie

Tony Christie kam schon sehr früh mit Musik in Berührung. Seine Großmutter war eine begeisterte Violinistin, sein Vater ein veritabler Pianist. Little Tony landete folgerichtig im Schulchor und schnell hatte sich der Knabe in den Kopf gesetzt, von seinem Heimatstädtchen Conisborough aus die Welt als Musiker zu erobern. Nach einigen eher fruchtlosen Erfahrungen in Bands wie The Crackers und The Counterbeats, begann er 1969 seine Solokarriere. Ein Jahr später landete er bereits mit "Las Vegas" einen wochenlangen Chart-Hit in England. Im Verlaufe der Siebziger eroberte er mit Hits wie "I did what I did for...    weiterlesen


Bernhard Brink

Bernhard Brink

Bernhard Brink ist von den Superstars des deutschen Schlagers aus den 70er Jahren der Jüngste und Haltbarste. Seine ungebrochene Dynamik und Beständigkeit – auf und abseits der Bühne - ist schon Legende. Er ist immer noch da, obwohl die Korrosionsbeständigkeit im flatterhaften Musikgeschäft über mehr als drei Jahrzehnte hinweg eine Kunst für sich ist. "Schlagertitan" heißt deshalb auch das neue Album, das musikalisch und vor allem textlich die Entwicklung der letzten Brink-Alben hin zu mehr Authentizität und Eigenständigkeit auf den Punkt bringt. "Die neue CD ist wie ein Stück von mir. Die Texte wurden zumeist...    weiterlesen


Kristina Bach

Kristina Bach

Was zum Teufel ist eine Chaos Queen? Eine Frage, die sich sofort stellt, wenn der Titel des neuen Albums von Kristina Bach ins Bewusstsein vorgedrungen ist. Für Kristina Bach ist der Titel ihres neuen Werks "Tagebuch einer Chaos Queen" ein ganz persönliches Leitmotiv. "Ich bin einfach eine Chaos Queen. Ich lebe für die Musik, schreibe Songs und Texte, stehe regelmäßig auf der Bühne, produziere Künstler im Studio und habe jetzt auch noch ein eigenes Label, das ich manage. Bei soviel Action geht das Alltagsleben oft im Chaos unter und ich weiß oft nicht mehr wo...    weiterlesen


Die Cappuccinos

Die Cappuccinos

Unsere fantastischen Vier Was macht einen guten Cappuccino aus? Da fallen einem doch gleich mehrere Antworten ein: Das runde Aroma des Espressos, das einen auf Touren bringt, das italienische Flair des Heißgetränks und nicht zu vergessen das wunderbare Häubchen aus aufgeschäumter Milch in Perfektion bestäubt mit bittersüßem Kakaopulver. Der Cappuccino ist eines der beliebtesten Heißgetränke und Die Cappuccinos liefern uns mit “Ungeküsst” den passenden Soundtrack zur sanft stimulierenden Kaffeespezialtät. Gegründet wurde die Gruppe im Dezember 2007 als Kristina Bach und die SUPERillu zu einer einmaligen Mitmachaktion für junge Musiker und Musikerinnen aufriefen. Am Ende wurde...    weiterlesen


Michael Heck

Michael Heck

…ein bodenständiger Träumer mit Herz, großer Stimme und viel Profil… geht seinen Weg! Schon oft wurde Michael Heck auf seine Biografie angesprochen, sicher weil sie abenteuerlich und sehr ungewöhnlich klingt, und sich hier und da, fast wie die Erfindung cleverer Marketing-Strategen… oder gar… wie ein perfektes Musik-Märchen anhört. Aber der Reihe nach: Als die Beatles 1964 ihre Fans rund um den gesamten Globus begeistern… wird Michael Heck in Herborn (Lahn-Dill Kreis) geboren. Er lebt mit Mutter Kriemhilde, Vater Wilfried und seinen beiden Brüdern Timo und Thorsten, in einem kleinen, beschaulichen Dorf der Gemeinde Siegbach in...    weiterlesen


Günti & Heiko

Günti & Heiko

Weitere Informationen folgen. Bildquelle: MDR weiterlesen